Risiken erkennen und begrenzen

Als Folge zahlreicher Unternehmensskandale zeigen Regulierungsbehörden, Investoren, Vorstände, Markt- und Kreditanalysten und Wirtschaftsprüfer vermehrtes Interesse an risikobezogenen Fragestellungen. Für das Management eines Unternehmens wird es damit nahezu zwingend erforderlich, ein geeignetes Instrument einzusetzen, mit dem sich Risikosituationen strukturieren und Schlüsselrisiken identifizieren lassen. Denn nur so kann die Unternehmensführung effizient und effektiv auf mögliche Risiken reagieren und fundiert darüber informieren.

Unsere Spezialisten für betriebliches Risikomanagement stehen Ihnen zur Seite, damit Sie besser verstehen, welchen Risiken Ihr Unternehmen genau ausgesetzt ist und wie diese Risiken unter Umständen miteinander verknüpft sind. Dabei arbeiten wir aus einer ganzheitlichen Perspektive heraus und erstellen gemeinsam mit Ihnen einen ERM-Plan, der den spezifischen tagtäglichen Herausforderungen Ihres Unternehmens gerecht wird.

Um einen substanziellen Mehrwert zu generieren, wird im Rahmen des ERM-Plans das gesamte Unternehmen analysiert. Dabei untersuchen unsere Experten die Performance, die Einhaltung von Bestimmungen, materielle und immaterielle Vermögenswerte, offensichtliche und verborgene Schwachstellen sowie die risikobezogenen Abhängigkeiten und Zusammenhänge zwischen den genannten Bereichen.

Im Rahmen unserer Risikomanagement-Beratung arbeiten wir mit Ihnen gemeinsam an den folgenden Zielsetzungen:

  • Identifikation wesentlicher Risiken – d. h. derjenigen Risiken, die den Unternehmenswert oder die strategische Vision bedrohen
  • Verknüpfung der Risikomanagement-Strategie mit den operativen Maßnahmen
  • Aufbau einer internen Prozessverantwortung für das Risikomanagement – so wird der Prozess zu einem festen Bestandteil der internen Abläufe
  • Sensibilisierung der Verantwortlichen für die Risikowahrnehmung und das Risikomanagement

Wir beraten Sie zu folgenden Themen bzw. führen technische Planungen durch:

  • Brandschutz
  • Automatische Löschanlagen
  • Brandmeldeanlagen
  • Einbruchmeldung und Zutrittskontrolle
  • IT-Sicherheit
  • Qualitätsmanagement
  • Arbeitsschutz
  • Umweltschutz